Klose


Klose
Klose,
 
1) Friedrich, schweizerischer Komponist, * Karlsruhe 29. 11. 1862, ✝ Ruvigliana (heute zu Castagnola) 24. 12. 1942; Schüler von A. Bruckner, lehrte 1907-19 an der Akademie der Tonkunst in München. Seine Oper »Ilsebill« (1903) ist der Versuch, einem Musikdrama die Form einer Sinfonie zugrunde zu legen. Er schrieb ferner u. a. sinfonische Dichtungen, Oratorien, Messen, Kammermusik; veröffentlichte: »Meine Lehrjahre bei Bruckner« (1925).
 
 2) Hans-Ulrich, Politiker, * Breslau 14. 6. 1937; zunächst im öffentlichen Dienst tätig, 1973-74 Innensenator, 1974-81 Erster Bürgermeister in Hamburg, seit 1983 Mitglied des Bundestags (SPD). Klose, 1987-91 Schatzmeister der SPD, November 1991-November 1994 Vorsitzender der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, wurde im November 1994 zu einem der Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages gewählt.
 
 3) Margarete Frida, Sängerin (Alt), * Berlin 6. 8. 1902, ✝ ebenda 14. 12. 1968; debütierte 1923 in Berlin als Konzert-, 1927 in Ulm als Opernsängerin und wirkte 1931-61 an der Staatsoper beziehungsweise der Städtischen Oper in Berlin. Sie sang auch bei Festspielen (Bayreuth, Salzburg) und wurde besonders als Wagner- und Verdi-Interpretin bekannt.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klose — ist ein Familienname, der sich von einer in Schlesien und der Lausitz entstandenen Kurzform des Rufnamens Nikolaus ableitet. Er ist der Familienname folgender Personen: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X …   Deutsch Wikipedia

  • Klose — is a surname, and may refer to*Adolf Klose (1844–1923), German railroad engineer and inventor * Bob Klose, (b. 1945), British musician and photographer * Dennie Klose, (b. 1979), German Comedian *Friedrich Klose, (1862–1942), German composer *… …   Wikipedia

  • Klose — Klose, 1) Wolf Friedrich Wilhelm, geb. 1775 in Breslau, st. daselbst 1813 als Director u. Stifter des Hausarmen Medicinalinstituts; schrieb: Versuch eines systematischen Handbuches der Pharmakologie, Bresl. 1804 f., 2 Bde.; Beiträge zur gerichtl …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Klosé — Hyacinthe Klosé Hyacinthe Eléonore Klosé (* 11. Oktober 1808 auf Korfu; † 29. August 1880 in Paris) war ein französischer Klarinettist und Professor am „Conservatoire de Paris“. Hyacinthe Klosé entwickelte das Böhm System der Klarinette. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Klose — aus einer im Mittelalter vor allem in Schlesien und in der Lausitz verbreiteten Ableitung von Nikolaus entstandener Familienname …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Klose-Hof — Gemeindebau in Wien …   Deutsch Wikipedia

  • Miroslav Klose — Personal information Full name Miroslav Josef Klose …   Wikipedia

  • Miroslav Klose — Spielerinformationen Geburtstag 9. Juni 1978 Geburtsort Opole, Polen …   Deutsch Wikipedia

  • Miro Klose — Miroslav Klose Spielerinformationen Geburtstag 9. Juni 1978 Geburtsort Oppeln, Polen Größe 183 cm …   Deutsch Wikipedia

  • Miroslaw Klose — Miroslav Klose Spielerinformationen Geburtstag 9. Juni 1978 Geburtsort Oppeln, Polen Größe 183 cm …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.